BALLARINI und DMAX bringen echte Kerle an den Herd

„Männerkochen“ von BALLARINI

Mit der Aktion „Männerkochen“ stellt BALLARINI das neue Sortiment für den kulinarisch interessierten Mann vor. Hier findet Man(n) alles, was zum handfesten Braten und Kochen notwendig ist - auch eine Pfanne für offenes Feuer. Über die Kooperation mit dem TV-Sender DMAX werden die Produkte dabei ganz nah an die Zielgruppe herangetragen und über das Label „Empfohlen von DMAX“ gekennzeichnet. 

Kurzgebratenes, gerne auch mit krosser Kruste, bildet einen Schwerpunkt in der kulinarischen Männerwelt. Deshalb bietet BALLARINI innerhalb des „Männerkochen“-Sortimentes insbesondere Pfannen für das scharfe Anbraten: Die robuste Eisenpfanne aus kaltgeschmiedetem Blau-Stahl ist nicht allein auf dem Herd - inklusive Induktion, sondern auch auf Gaskochstellen, offenem Feuer oder dem Grill einsetzbar. Sie kennt nahezu kein Temperaturlimit und sorgt damit für das unmittelbare Verschließen der Fleischporen beim Braten. Die unbeschichtete Oberfläche zeigt sich in jeder Situation solide - von außen bei Flammen und Hitze, innen beim Einsatz von Küchenutensilien aus Metall. Der sehr lange Griff sorgt auch an der Feuerstelle für ein sicheres Handling.

Robust zeigt sich auch die Pfanne der Premium-Serie „Alba“ mit einer neu entwickelten Keravis Ti-X-Antihaftbeschichtung mit einer zusätzlichen Titanium-Schicht für eine besonders hohe Langlebigkeit und Festigkeit. Bei dieser Pfanne im Gusslook besteht der Pfannenkörper aus kaltgeschmiedetem Aluminium. Der Induktionsboden zeichnet sich durch eine extrem schnelle Hitzeaufnahme auf allen Herdarten aus. Dadurch wird schnell die zum Braten nötige Hitze erreicht. Männlich-markant ist bei dieser Pfanne auch der Griff: Die vom Designstudio Matteo Thun in Mailand entwickelte V-Form sorgt für eine hohe Stabilität und lässt den Edelstahlgriff selbst bei heißen Aktionen am Herd immer angenehm temperiert bleiben. Durch die feste Vernietung ist er belastbar mit dem Pfannenkörper verbunden.

Das Pendant in klassischem Schwarz und mit bewährter PTFE-Antihaftbeschichtung ist die Pfanne der Serie „Palermo“. Die leistungsstarken und handfesten Pfannen der Serie im Gusslook sind für den Einsatz unter Volllast in der Männerküche prädestiniert und erlauben das scharfe Anbraten von Steak oder Gemüse ebenso wie das sanfte Bräunen von Pfannkuchen oder Omelettes.

Die Pfannen der Serie „Torino Granitium" halten, was die granitähnliche Optik verspricht. Die extrem widerstandsfähige PTFE-Antihaftversiegelung prädestiniert die Pfannen für intensiven Gebrauch. Die sichtbare doppelte Schicht gehärteter Mineralien und die zusätzliche Verstärkungsstruktur mit hohem Mineralanteil verleihen dem Kochgeschirr seine herausragenden Eigenschaften. Sie ist damit für alle Alltags- und Hobbyköche geeignet, die vor allem eins wollen: authentisches Kochvergnügen. Mit der Kombination aus Granitoptik und Edelstahlgriff in V-Form kommt bei der „Torino Granitium“ zusätzlich ein Stück Besitzerstolz ins Spiel.

Mit der „Ferrara Granitium“ steht den kreativ-kulinarischen Männern ein echter Allrounder zur Verfügung: Die außen graue und innen mit der langlebigen Granitium-Antihaftversiegelung beschichtete, kaltgeschmiedete Aluminiumpfanne hat ebenfalls einen Induktionsboden der neuesten Generation und ist damit für alle Herdarten geeignet. Der Griff ist aus hitzebeständigem Kunststoff, in den Griff integriert ist der Thermopoint, der zuverlässig das Erreichen der richtigen Brattemperatur anzeigt.

Nun kommt auch bei Männern einmal ein guter Braten oder ab und zu vielleicht eine Beilage zum Kurzgebratenen auf den Tisch, für deren Zubereitung das „Männerkochen“-Sortiment von BALLARINI einen praktischen Helfer bereithält: den Multifunktionsbräter. Der rechteckige Multifunktionsbräter aus Alu-Guss mit einer Größe von 36 cm punktet mit seiner langlebigen Keravis-Antihaftversiegelung im Topfinneren. Geeignet ist der Bräter auf allen herdarten inklusive Induktion. Als besonders praktisch erweist sich der Deckel dieses Bräters: Er kann zusätzlich als große Pfanne beispielsweise für ganze Fische eingesetzt werden. Durch den Mehrschichtaufbau der Deckeloberseite ist auch dieses Multitalent induktionsgeeignet.

Eine runde Sache wird das Sortiment durch die Topfserie „Pisa“. Mit den vier Edelstahltöpfen im puristischen Profilook lässt sich jede Kochsituation meistern. Dabei sind sie ausgesprochen effizient, angefangen bei einer optimalen und energieschonenden Wärmeverteilung, die durch den Qualitätsboden mit einem rundum eingeschlossenen Aluminiumkern erreicht wird. Der gekapselte Mehrschichtboden lässt einen Einsatz der Töpfe auf allen Herdarten, auch auf Induktionsherden, zu. Eine effiziente Wärmeausnutzung gewährleisten zudem die dicht schließenden Deckel aus Glas mit Edelstahlrand und Edelstahl-Kaltgriff.

Damit ist die Ausstattung für kreative Küchen-Sessions komplett. Eine Genderproblematik wird sich dabei aber nicht ergeben, denn die Produkte geben genügend Freiraum für die Emanzipation. Sie werden, ergänzt um Schneidwaren und Bestecke der Marke ZWILLING, unter dem Motto „Männerkochen“ offiziell vom TV-Sender DMAX empfohlen und bundesweit mit dieser auf der Verpackung platzierten Empfehlung vermarktet. Zu sehen ist das Sortiment von BALLARINI ab August 2017 in TV-Spots und TV-Cut ins in verschiedenen DMAX-Formaten. Begleitende Gewinnspiele und weitere attraktive Maßnahmen unterstützen zusätzlich die Bekanntheit des Sortimentes bei der Zielgruppe.
 

Pfannenboden_01
Alle BALLARINI News