Ballarini Pfannen sind gefragt - 27.09.2017 -

Mit positivem Feedback durch die Messesaison

Die vier Veranstaltungen im Messeherbst, auf denen Ballarini, die Marke mit dem italienischen Genussfaktor, präsent war, haben gezeigt, dass die Besucher die Verkaufsunterstützung und die Produkte aktiv nachfragen. Vor allem die aktuelle Aktion rund um die Zielgruppe der kochbegeisterten Männer kommt beim Handel sehr gut an. 

Mit dem Auftritt auf der TrendSet in München, der Cadeaux in Leipzig, den Ordertagen in Wien sowie der EK Home in Bielefeld stärkt Ballarini vor allem die Kommunikation mit dem beratenden Fachhandel. Denn diese Zielgruppe stellt den größten Teil der Besucher der vier Veranstaltungen. „In den letzten Jahren ist der Fachhandel für uns immer wichtiger geworden“, stellt Oliver Witte, Vertriebsleiter bei der Ballarini Deutschland GmbH, fest. „Deshalb haben auch diese Veranstaltungen eine große Bedeutung für uns.“

Eine sehr gute Frequenz, ausgesprochen positives Feedback und konstruktive und perspektivische Gespräche - das ist kurz zusammengefasst das Resümee von Ballarini nach der aktuellen Messesaison. Zufrieden war man damit, dass nach wie vor Neukunden auf den Messen akquiriert werden können. „Vor allem auch kleinere Fachhändler, teilweise ohne Verbandszugehörigkeit, interessieren sich mehr und mehr für unsere Marke“, freut sich Oliver Witte beispielsweise im Anschluss an die Cadeaux. Auf diesen Wegen baut Ballarini kontinuierlich seine Präsenz im Handel aus und schafft damit vermehrt Touchpoints der Marke zum Konsumenten. Die daraus folgende Erhöhung der Markenwahrnehmung kommt letztendlich wieder dem Handel zugute.

Die derzeit bereits angelaufene Aktion rund um das Thema „Männerkochen“, für die auch der TV-Sender DMAX als Kooperationspartner gewonnen werden konnte, kam bei Messebesuchern sehr gut an. Die gezielte Ansprache und das Erschließen neuer Zielgruppen durch Marketingaktionen, die oft in Kooperation mit relevanten Partnern im jeweiligen Zielgruppensegment durchgeführt werden, gehört zu den Kernkompetenzen von Ballarini Deutschland. „Mit der Aktion „Männerkochen“ haben wir dem Handel wieder ein Paket an die Hand gegeben, einen aktuellen Trend zu bedienen“, so Witte. „Durch die Kooperation mit DMAX ist es uns gelungen, das Thema bei der Zielgruppe wirkungsvoll zu platzieren. Davon kann der Handel in den nächsten Monaten noch weiter profitieren.“ Die jetzt besuchten Veranstaltungen bieten für Ballarini den idealen Rahmen, die verkaufsunterstützenden Aktivitäten in Richtung Fachhandel und Möbelhandel zu kommunizieren. Hier ist, anders als auf den internationalen Veranstaltungen, die Ruhe und Zeit gegeben, die Ausrichtung der Aktionen zu erläutern.

Gleich an mehreren zentralen Messepunkten war Ballarini während der EK Home in Bielefeld vertreten: Gleich im Eingangsfoyer wurden die Besucher mit einer einladend duftenden Kochvorführung empfangen, in der Lagerpräsentation war die Marke mit einem gedeckten Tisch und einem exemplarischen POS-Aufbau vertreten, auf den Fluren des Messegebäudes wurde die Aktion Männerkochen vorgeführt und am neuen Messestand zeigte Ballarini das neue Shop-System.

Bei der EK Home in Bielefeld erfolgte die Präsentation, wie auch bei den Ordertagen in Wien und bereits bei der Ambiente in Frankfurt, gemeinsam mit der Konzernmutter ZWILLING. Damit wird die breite Kompetenz signalisiert, die in der ZWILLING-Gruppe vom Handel für verschiedenste Themen rund um das Kochen und Genießen abgerufen werden kann. Für das perfekte Braten und die italienischen Genussmomente bleibt dabei Ballarini zuständig.
 

Pfannenboden_01
Alle BALLARINI News