Kulinarisches Lebensgefühl - 09.07.2018 -

Mit BALLARINI durch Italien

Italien hat von seiner Beliebtheit bei deutschen Urlaubern genauso wenig eingebüßt wie die italienische Küche bei den Genießern raffinierter und feiner Speisen. Grund genug für BALLARINI, das Heimatland der Marke für Pfannen und Kochgeschirr wieder in den Mittelpunkt einer attraktiven Verkaufsaktion zu rücken.

Motive mit Klassikern aus dem Ferienland Italien stimmen die Konsumenten am POS auf das italienische Lebensgefühl ein und vermitteln in Kombination mit Alltagsmotiven Dolce Vita pur. Für den perfekten Brückenschlag zur italienischen Küche sorgt das exklusiv für BALLARINI von Renato Manzi, dem deutschen Spitzenkoch mit italienischen Wurzeln, entwickelte Kochbuch. Darin reist der Koch kulinarisch durch die verschiedenen Regionen des südeuropäischen Landes und greift in seinen Rezepten immer wieder typische Gerichte der einzelnen Landesteile auf. Die spezifische Art Renato Manzis zur Variation der regionaltypischen Speisen liefert den besonderen Reiz der Rezepte ebenso wie des gesamten Kochbuches.

BALLARINI stellt dieses Kochbuch für Genießer im Rahmen der aktuellen Promotionaktion dem Handel zur Verfügung, der es als Anziehungsfaktor ebenso einsetzen kann wie als Zugabe für besonders treue und begeisterte Kundinnen und Kunden.

Die Italienreise, mit der BALLARINI quasi den Urlaub in die eigenen vier Wände holt, konzentriert sich auf der Produktseite auf vier Pfannen- und Kochtopfserien, deren Namen unmittelbar Italiensehnsucht auslösen: Bari, Portofino, Bologna und Viterbo. Bei den Serien Bari und Bologna kommt die aktuell ausgesprochen beliebte Antihaftbeschichtung Granitium mit Steinoptik zum Einsatz. Die robuste PTFEBeschichtung garantiert lang anhaltende Antihafteigenschaften und perfekte Bratund Kochergebnisse. Während die beiden genannten Serien mit einer schwarzen Außenseite und der Innenbeschichtung in Steinoptik einen charakteristischen Kontrast liefern, zeigt sich die Serie Portofino Granitium innen und außen in Steinoptik emailliert. Zusammen mit dem eleganten Edelstahlgriff sind diese Pfannen sowohl ergonomisch als auch optisch Highlights in jeder Küche. Optisch markant ist auch die Serie Viterbo. Innen mit einer weißen keramischen Antihaftbeschichtung ausgestattet und mit ebenfalls weißer Außenseite beweisen die Pfannen dieser Serie Harmonie und Klarheit. Vor allem beim Schmoren von frischem Gemüse – ganz nach italienischer Küchentradition – bewährt sich der weiße Untergrund beim Bewerten des Bräunungsgrades.

Bei BALLARINI weiß man, dass das Thema Italien immer wieder mit vielen Emotionen besetzt ist. Deshalb ziehen sich die abverkaufsunterstützenden Maßnahmen zu diesem Thema wie ein roter Faden durch die Aktionsplanungen des Herstellers. Dies ist aber auch nicht verwunderlich, werden die antihaftbeschichteten Pfannen und Töpfe von BALLARINI doch seit 1889 im norditalienischen Rivarolo hergestellt. Tief verbunden mit der italienischen Küche ist die Marke aber in allen Regionen des Apenninstaates. Diese Liebe zur italienischen Küche und den Geschmack des italienischen Lebensgefühls transportiert BALLARINI mit seinen Aktionen immer wieder gekonnt über die Alpen Richtung Norden.

Pfannenboden_01
Alle BALLARINI News